Während der Rharbarberzeit gab es früher immer leckeren Rharbarberkuchen mit Baiser bei meiner Oma.
Da ich den leider nicht mehr essen kann, habe ich mir das Rezept besorgt und es ein bisschen verändert. Jetzt ist er glutenfrei und immer noch zum Dahinschmelzen. 🙂

Nachbacken ist definitiv erwünscht.

glutenfreier Rhabarberkuchen

glutenfreier Rhabarberkuchen

Gesamte Zeit ca. 60 Minuten

Zutaten für eine 26cm ø Formglutenfreier Rhabarberkuchen

125g    Kokosöl
125g    Xucker Light
125g    Buchweizenmehl
1 TL    Vanille Extrakt
1/2Pck  Weinsteinbackpulver
1       Ei
2       Eigelb
2       Eiweiß
500g    Rhabarber
125g    Zucker

Backhelferglutenfreier Rhabarberkuchen

1       Backofen
1       26cmø Form
1       elektr. Handrührgerät
1gr     Rührschüssel
1hohe   Rührschüssel
1       Piekmesser
einige  Löffel

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze einstellen und die Kuchenform mit Kokosöl einfetten. So kann der fertige Kuchen nachher gut aus der Form gelöst werden.glutenfreier Rhabarberkuchen
  2. Als nächstes den Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1,5-2cm lange Stücke schneiden.
  3. In der großen Rührschüssel mit dem Handrührgerät Kokosöl, Xucker light, Buchweizenmehl, Weinsteinbackpulver, Vanilleextrakt, 2 Eier und 4 Eigelb zu einer homogenen Teigmasse mixen.
  4. Nun die glutenfreie Teigmasse in die Kuchenform geben. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.
  5. In der Zwischenzeit die 2 Eiweiß in der hohen Rührschüssel schlagen. Unter rühren den Zucker hinzufügen und zu einer glänzenden  und steifen Baisermasse schlagen.glutenfreier Rhabarberkuchen
  6. Nach 30 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit der Baisermasse bedecken und nochmal für 10 Minuten in den Ofen geben.
  7. Nach insgesamt 40 Minuten Backzeit ist der Kuchen fertig und kann aus dem Backofen genommen werden. Der Baiser ist jetzt schön hart und leicht gebräunt.
  8. Bis der Kuchen kalt ist, solltet ihr ihn noch in der Form lassen. Am besten stellt ihr ihn auf ein Gitter, so kann der Kuchen von unten auch gut abkühlen.

glutenfreier Rhabarberkuchen

glutenfreier Rhabarberkuchen

Guten Appetit meine Lieben. 🙂

glutenfreier Rhabarber Kuchen mit Baiser
Markiert in:                                             

3 Gedanken zu „glutenfreier Rhabarber Kuchen mit Baiser

  • 13. Juli 2015 um 9:21
    Permalink

    Das Rezept klingt super!
    Würde es sehr gerne testen.
    Kann ich den Xucker Light durch normalen Zucker ersetzen? Wenn ja, in welchem Verhältnis?
    Danke & VG, imo

    Antworten
    • 14. Juli 2015 um 15:30
      Permalink

      Hey,
      vielen Dank. Der Kuchen schmeckt auch wirklich gut. 🙂
      Den Xucker light kannst du ganz einfach 1:1 ersetzen.
      Ich benutze selbst nur nicht mehr so viel raffinierten Zucker zum Backen.
      Von der Konsistenz unterscheiden sich die beiden Süßungsmittel aber kaum.
      Viele Grüße,
      Lisa

      Antworten
      • 6. September 2015 um 14:51
        Permalink

        Also mit Rhabarber kann man mich locken! Ich liieibe ihn einfach! Und die Kombination Kompott und Joghurt ist doch wirklich seeehr verlockend!lg Nicky*

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.